vccb_9263.jpg

Die Stammtische Volvo Car Club Bodensee und Oldtimerfreunde Lindau sind für unbestimmte Zeit abgesagt!

Oldtimertag in Hohenems (26.04.2020) und Motorworld Classics Bodensee wegen Pandemie abgesagt

Die Baureihen Volvo 120, P1800, 140 und teilweise PV544 sind mit dem Lenkgetriebe System Gemmer ausgerüstet. Es wurde von der Zahnradfabrik Friedrichshafen (ZF) hergestellt und zeichnet sich durch hohe Qualität und lange Standzeiten aus.

Doch leider haben nicht alle Fahrzeugbesitzer Kenntnis von Konstruktion und Funktion des Getriebes. Wie Metzger zerstören sie das Präzisionswerk durch unsachgemässe Pflege und unüberlegte Schraubereien. Dann hören wir den Jammer "Mein Lenkgetriebe muss überholt werden"!

Das Um und Auf ist die Schmierung des Lenkgetriebes. Alle Teile müssen in einem Ölbad laufen. Da es nur noch beschränkt Ersatzteile gibt, ist die regelmässige Wartung unabdingbar.

Spätestens jetzt solltest Du in die Garage eilen und prüfen, ob sich genügend Öl im Lenkgetriebe befindet. Mit der Klinge eines Schraubendrehers die rote Kunststoffkappe (neuere Getriebe) abheben. Wenn Du Glück hast oder zu den Service-Sachverständigen zählst, dann steht das Öl bis zum unteren Rand der Einfüllöffnung.

Wenn das Gehäuse fast oder ganz leer ist, dann gute Nacht! Fülle sofort Getriebeöl nach und behalte das Getriebe für ein paar Tage im Auge. Am besten legst Du eine Zeitung oder eine Ölwanne unter das Getriebe, dann siehst Du, ob Öl tropft oder gar ausläuft.

Ohne genügend Öl können die Dichtung austrocknen und undicht werden. Ölmangel führt unweigerlich zur Beschädigung der mechanischen Komponenten. Denn diese müssen in einem Ölbad laufen. Komme auch nicht auf die hirnrissige Idee ein undichtes Getriebe mit Fett vollzustopfen. Damit wird nur verhindert, dass das Öl auch in den letzten Winkel läuft.

Wenn der Ölstand unter aller Sau ist oder wenn Du Fett als Füllstoff entdeckst, dann muss das Getriebe ausgebaut, minutiös auf Beschädigungen untersucht und bei Bedarf überholt werden. Für diese Aufgaben sind aber Fachwissen und spezielle Werkzeuge notwendig! Daher nicht allein wursteln, sondern einen erfahrenen Clubkollegen um Hilfe bitten. Vielleicht hast Du auch schon von den Werkstatt-Handbüchern gehört? Abt. 6 Vorderachse und Lenkung.

Volvo PV544, 120, P1800, 140: GL 5 Hypoid-Getriebeöl für hochbelastete Getriebe (EP): SAE 80 W oder 90 W
Füllhöhe: Bis 1 cm unter der Öffnung für die Einfüllschraube
Füllmenge circa 0,25Liter