pv654 dgs

Volvo stellte auch luxuriöse Fahrzeuge her, die nach den Wünschen der Kunden ausgestattet wurden. Diethard geniesst die Ausfahrten in diesem PV 654 Sedan.

mm

Die erste Fahrt zum Clubabend nach der Sommerpause mit dem fertig restaurierten PV 444 ES: Günter.

pv444k mst 03

Diesen schwarzen PV 444 K hatte Martin im Frühling 1998 in Schweden gekauft, in die Schweiz überführt und dann selbst fachmännisch restauriert.

PV 544 D

Die Version "Sport" wurde von 2007 bis 2009 komplett restauriert, dafür wurden über 800 Stunden benötigt.

pv544 cgr

Christoph

wrb 544 beduin

Volvo PV 544 und Wohnwagen Dethleffs Beduin auf 2.770 Meter Höhe

Picture 1

Am Tag mit Mercedes-Sprinter hurtig unterwegs, in der Freizeit bei schönem Wetter mit dem PV, der deutlich über 130 km/h fährt und Schritt für Schritt noch überarbeitet wird, Michael (Mike).

dummy

Hans

dummy

Marco bewegt den PV knapp unter der Baumgrenze.

pic

Thomas fährt mit einem Volvo 122 S vor. Er wurde mit der Restaurierung 2008 fertig, trotz Ehefrau, Kleinkind und Hund.

pic

Volvo 122 S

121 66 awl

Dieser zweitürige Volvo 121 (Farbcode 91 - ljusgrön, hellgrün) wird mit Leidenschaft gepflegt, nachdem Willi die ersten Gehversuche in der Kfz-Technik absolviert hatte.

Alexander

Arnold findet einen Estate am zweckmässigsten.

Volvo123 GT

Dieser Volvo 123 GT wurde vom damaligen Volvo Importeur Schweiz, Häusermann, mit einem Faltdach von Webasto ausgeliefert.

nopic

Der Volvo 123GT in der Farbe $$ wird im Winter nicht stillgelegt, unser Mitglied fährt mit den entsprechenden Reifen berauf bergab.

121 1968 wne

Volvo 121 zweitürig

Die Kraftmaschine ist vorbildllich gewartet

pic

Volvo 122 S mit Motor B 20 B

Dieser P1800 wurde 1962 bei Jensen Ltd. gefertigt und steht heute bei Kurt.

Volvo 1800S

Bernd, unser Mitglied aus Salzburg, hat seine alte Liebe neu entdeckt.

Das sportlich ambitionierteste Mitglied Helmut ralliert diesen 1800S.

Stefan, unser Wendigster, liebt rote Schuhe überalles.

JHK fährt diesen 1800E und weiss alles über die Bosch D-Jetronic.

1800es bgm 00

Der sonnengelbe Volvo 1800ES wird zur Zeit von Bernhard und einigen Clubmitgliedern restauriert.

Der Amerikaner: Volvo 244.

Stefan "Linus" ist mit diesem Coupé im Raum Konstanzinopel unterwegs.

In der internationalen Szene ist Leo Möckl gut bekannt als Tuner von historischen Volvo Fahrzeugen mit den Motoren B 18, B 20 und B 30. Jeder Volvo wird mit seinem Fachwissen und durch seine Erfahrung zum Kraftpaket mit optimaler Strassenlage oder auch nur ein bisschen rasanter.

leo kw

Leo hat über drei Jahrzehnte Erfahrung im Rallye- und Rennsport auf Volvo Fahrzeugen.

Wir treffen den Harry Potter der schnellen Volvo Fahrzeuge auf der "Klassikwelt Bodensee" in Friedrichshafen. Mit einem VOLVO 122S zeigt er bei den Vintage-Racing Läufen wie er einen harmlosen Familienwagen so präparieren kann, dass es dieser als rassiger Renner mit den giftigen NSU TT Hummeln aufnehmen kann.

Besitzer von PV, 122S, 123GT, 1800S, 1800E und 1800ES in unserem Club sind mit ihren aufgemöckelten Fahrzeugen mehr als zufrieden.

Wir hören Leo gerne zu, wenn er mit verschmitzten Lächeln erzählt, wie er in den Spitzkehren italienischer Alpenpässe mit einem VOLVO 1800S die Motorradfahrer "abhängt".

logo leo

Lesen Sie hier nach, worüber Sie sich mit Leo Möckl unterhalten können und was er dann für Ihr Fahrzeug tun kann.

Der harte Kern des Volvo Car Club Bodensee hatte vereinbart Bernhard bei der Restaurierung seines Volvo 1800ES zu helfen und traf sich am 4. März 2016 zu den ersten Arbeiten.

Das Fahrzeug war ursprünglich in Schweden zugelassen, Bernhard hatte es schon 1996 gekauft: "Ich hatte mir überlegt einen Golf oder einen 1800 zu kaufen, die Langlebigkeit eines Volvo hatte mich jedoch überzeugt." Beruflich bedingt, wurde der Volvo nur wenig bewegt und stand lange Zeit in der Garage.

Wenn man bedenkt, dass heute die sehr gut gepflegten Modelle Volvo 1800 nur unter der Hand veräussert und dafür selten weniger als 40.000 Euro veranschlagt werden, dann hatte Bernhard die richtige Entscheidung getroffen.

Nun wird dieser Volvo 1800ES zerlegt und neu aufgebaut. Viele Arbeiten kann Bernhard mit der Unterstützung seiner Freunde selbst durchführen, doch andere Arbeitsgänge erfordern die Erfahrung von Fachleuten.

Wenn alle Teile an der Karosserie abgebaut sind,dann müssen die notwendigen Schweissarbeiten ausgeführt werden. "Genau der richtige Zeitpunkt" sagt Thomas, "noch sind die Roststellen überschaubar. Ich habe schon viel schlimmere Kandidaten gesehen!"

mot 01

Das Bild zeigt den Motorraum, kurz bevor der Motor ausgehoben wird.

mot 00

Hier das anvisierte Ziel, der Motorraum eines ebenfalls mit der Unterstützung von Clubmitgliedern aufgebauten Volvo 1800E.

Mein erstes Fahrzeug war ein gelber Volvo 144S mit Stahlschiedach und braunen Stoffsitzen. Ich war 17 Jahre als ich ihn der Nähe von Bregenz gekauft habe, damals für 5.000. Schilling (365 EUR). Dieses Fahrzeug wurde aussen und innen schwarz (inklusive schwarzen Ledersitze), mit 150 PS und Sportfahrwerk.

Clubgarage

Bild: Thomas Niedermair - Volvo 940 Turbo

Darauf folgten 760 GLE/Turbo, 480 Turbo, 940 Turbo, 780 Bertone, 240 Turbo, 245, 122 S, 220, 1800 E, V70 D5 ... heute ein viertüriger Amazon mit Kindersitz, gekauft im März 1993 und soeben restauriert.